Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Handel "VDST Online Shop" der VDST Tauchsport Service GmbH
Stand: Februar 2017


1. Vertragsgegenstand / Anbieterkennzeichnung
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und Versendung von Waren und Artikeln, die der Kunde per Online Shopping im Internet über das Portal unter www.vdst.de bestellt. Betreiber des Online-Shops ist die VDST Tauchsport Service GmbH, Geschäftsführer Mark Niederhöfer, Berliner Str. 312, D-63067 Offenbach, Tel.: 069 - 98 19 02 0 Fax: 069 - 98 19 02 99. Eingetragen im Handelsregister Amtsgericht Offenbach unter der Registernummer: HRB 41116, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE111667148 (im folgenden VDST GmbH genannt). Mit dieser kommt der Vertrag zustande.

2. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der VDST GmbH kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch die VDST GmbH zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt online durch Ausfüllen des im Internet durch die VDST GmbH bereitgestellten Bestellformulars oder textlich durch Bestellschreiben (Fax, E-Mail, Brief).

Dem Kunden wird vor Abgabe seiner Bestellung auf einer Internetseite eine Zusammenfassung des Inhalts seiner Bestellung angezeigt, um Eingabefehler zu erkennen.

Der Kunde kann durch Aufrufen der »Zurück«-Funktion seiner Browser-Software nach Kontrolle seines Angebots oder durch einen Klick auf den Link mit der Bezeichnung »ändern« zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden zur Abgabe seiner Bestellung erfasst werden, um Eingabefehler zu berichtigen.

Bei Bestellungen von Vereinen, Tauchlehren oder Mitgliedstauchbasen im Inland und Ausland wird der Kunde gebeten, die Vereinsnummer, Tauchlehrer- Nummer bzw. die Nummer der Tauchbasis anzugeben. Die VDST GmbH nimmt den Auftrag an durch Zusendung einer Bestätigung per E-Mail an den Kunden, durch Bestätigungsschreiben oder konkludent durch Lieferung der bestellten Waren. !

3. Lieferung / Zahlung / Versandkosten
Bestellungen und Lieferungen sind weltweit möglich.

Der Kaufpreis wird mit Lieferung der bestellten Ware fällig. Der Kunde kann Zahlung per Paypal, Kreditkarte / Sofortüberweisung und Vorabüberweisung leisten.
Für jede Lieferung fällt eine Porto.-und Verpackungspauschale an, die der Empfänger trägt. Die Porto.-und Verpackungspauschale bei Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen für eine Bestellung bei einem Gesamtgewicht bis 500g 2,70 EURO, von 501g - 4999g Gesamtgewicht 5,30 EURO, von 5kg - 29,99kg Gesamtgewicht 7,95 EURO, ab 30kg Gesamtgewicht 15,90 EURO. Bei Lieferungen in den europäischen bzw. außereuropäischen Raum berechnen wir nur die tatsächlich anfallenden Porto.-/ Verpackungskosten. Nachnahmelieferungen in den europäischen bzw. außereuropäischen Raum sind nicht möglich.

Hinweis zu zusätzlichen Gebühren für die Bezahlsysteme Paypal usw.
Für die Bezahlsysteme Paypal, Kreditkarte und Sofortüberweisung erheben wir für deren Nutzung durch den Kunden eine einmalige zusätzliche Gebühr von 3,95 € für eine Bestellung. Dies ist eine pauschale Beteiligung des Kunden an den von der VDST Tauchsport-Service GmbH an die jeweiligen Bezahlsysteme zu leistende Transaktionsgebühren für jede über sie laufende Zahlung des Kunden. Wer diese Gebühr vermeiden will, kann die Bezahlart „Vorauskasse / Überweisung“ wählen. Hier fällt KEINE Gebühr an.

4. Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung:

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
VDST Tauchsport Service GmbH, Berliner Str. 312, D-63067 Offenbach
Tel: 069-981902-5, Fax: 069-981902-98, E-Mail: info@vdst-shop.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E­-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster­ Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

­ Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung ­


Muster Widerrufsformlar hier zum Download und Ausdrucken
Widerrufsformlar als PDF
Widerrufsformlar als Word File (DOC)

5. Gewährleistung
Für Privatkunden/Verbraucher gilt:

Bei Neuware beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre, bei gebrauchten Sachen ein Jahr, jeweils ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Kaufsache an den Kunden. Das gilt nicht, soweit der Gewährleistungsanspruch auf Schadensersatz gerichtet ist und der Anspruch auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht. Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben ebenfalls unberührt.

Für Unternehmen gilt abweichend:
Handelt der Kunde als Unternehmer, beträgt die Gewährleistungsfrist auch bei neuer Ware ein Jahr ab Übergabe der Sache.


6. Vertragstext

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

7. Gültigkeit der Preise
Es gelten die im Shop zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise incl. der angegebenen  gesetzlichen Mehrwertsteuer.

8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben im Eigentum der VDST Tauchsport Service GmbH, bis die Kaufpreisforderung vollständig beglichen ist.

9. Datenschutz
Der Kunde wird gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass die VDST GmbH die personenbezogenen Daten des Kunden in elektronischer Form speichert und im Rahmen der Zweckbestimmung des zum Kunden bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet. Dazu gehört auch, dass Daten an unsere vertraglich gebundenen Dienstleister (Versand, Erstellung von Produkten – z.B. individuelle zu erstellende Bekleidung etc.) insoweit weiter geleitet und auch dort in elektronischer Form gespeichert werden, soweit das für die Erfüllung des Kundenauftrages unbedingt notwendig ist. Die Zweckbestimmung umfasst insbesondere die Auslieferung und Rechnungsstellung. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an unbefugte Dritte erfolgt nicht.

10. Schlussbestimmungen, Schlichtung
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Auf das Vertragsverhältnis ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.

Mit Unternehmenskunden wird als Gerichtsstand Offenbach am Main vereinbart.
 

Hinweis nach VSBG:
Wir nehmen an keinem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Hier finden Sie die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

Stand: Februar 2017